Skip to main content

Körperpsychotherapie

 

Psychotherapie: Körpertherapie, Körperpsychotherapie, Tiefenpsychologie  

Kurzbeschreibung der körperorientierten Psychotherapie

Die körperorientierte Psychotherapie ist ein tiefenpsychologisch begründetes, entwicklungsorientiertes Verfahren zur Behandlung psychischer Erkrankungen. Es zeichnet sich im besonderen dadurch aus, daß entwicklungsgebundene körperliche Strukturen, die im physischen Körper festgelegt sind, in die verbal-symbolische Arbeit, die in der Psyche des Klienten stattfindet, einbezogen werden.

Dabei geht es um die Bearbeitung der Übertragungsbeziehung und der symbolisch-unbewußten Struktur und die Bearbeitung aktiver Elemente. Übungen mit Beziehungscharakter, die Mobilisierung des Klienten in seinem Verhaltensrepertoire oder die Ausdrucks- bzw. Erlebnismobilisierung durch körperliches In-Bewegung-setzen sind Beispiele für direkte physische Interventionen. Dabei wird in pragmatischer Weise östliche Kenntnis über psycho-physische Zusammenhänge integriert.

November 26, 2010 von admin

ILS Fernkurs Psychologie

Unverbindlich Info-Material anfordern - Studieren an der Hochschule Fresenius

Kursangebote "Gesundheit & Psychologie" bei der Fernakademie-Klett

Premium Drupal Themes by Adaptivethemes