Browsing: F42.1 - vorwiegend Zwangshandlungen (Zwangsrituale)

In den meisten Fällen handelt es sich um Reinlichkeitszwänge, Kontrollzwänge, übertrieben Ordnung und Sauberkeit.
Die Furcht vor einer Gefahr, falls die Handlungen nicht ausgeführt werden, liegt zugrunde.
Die aufkommenden Angstgefühle werden mit dem Zwang neutralisiert (unterdrückt).