Skip to main content

Inhalt abgleichenF32.9 - nicht näher bezeichnete depressive Episode

Dazu zählen: Depression, nicht näher bezeichnet und depressive Störung, nicht näher bezeichnet. Häufig wird diese Diagnose gewählt, wenn es noch unklar ist, um welches depressives Syndrom es sich handelt. Der Schweregrad kann in der Praxis unterschiedlich sein. Es handelt sich um eine Restkategorie die häufig eine vorläufige Diagnose darstellt.
Beitrag in "Infos Psychische Krankheiten":

Depressionen

Psychische Störungen - Depression

Depression, Depressionen, neurotische, endogene

Übersicht

November 26, 2010 von admin

Beitrag in "Bücher Medien Literatur":

Depressiv?

Autor: 
Dr. Althaus, Prof. Dr. Hegerl & Herr Reiners
Titel/Produkt: 
Depressiv?
btonline.de Beschreibung/Rezension: 

Dr. David Althaus, Prof. Dr. Ulrich Hegerl und Holger Reiners befassen sich in ihrem Buch „Depressiv?“ mit einer psychischen Erkrankung, die immer mehr zum Thema geworden ist. Eine Depression ist ähnlich wie ein Burn out-Syndrom in der Leistungsgesellschaft eher ein Tabu, aber es gibt dennoch immer mehr Menschen, die daran erkranken. Für Betroffene, ihre Angehörigen und auch andere Interessierte ist es hilfreich wenn darüber aufgeklärt und informiert wird.
 

Bei Amazon - externe Info/Link: 
Image of Depressiv? Zwei Fachleute und ein Betroffener beantworten die 111 wichtigsten Fragen

 

 

November 29, 2011 von kran

Beitrag in "Infos Psychische Krankheiten":

Affektive Störungen

 

November 26, 2010 von admin

Premium Drupal Themes by Adaptivethemes